Eure Stimme im Netz

Wir suchen Justizopfer, Jugendamtsopfer, Psychiatrieopfer

 

link: Radio Bürgerstimme

 


HfM_scroller_04

In unserer Sendung sind Sie richtig Ihren Fall öffentlich zu machen, und Ungerechtigkeiten aufgedeckt werden können.

 

Wir sind Moderatoren,unterstützen,vernetzen und schaffen Aufklärung

Wir unterstützen und zeigen ggf.Wege und Anhaltspunkte

Baden-Württemberg 

Saarland

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen
Rheinland-Pfalz

Nordrhein-Westfalen

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Wir sind Eure Stimme für Veränderungen und setzen ein Zeichen.

Die politisch-kritische Sendung auf Volkstimme Radio -Bürgerstimme

Unsere Teamleitung unterstützt Euch jeden Mittwoch Live-Talk mit Angela von 20.00 bis 22.00 Uhr (bei Bedarf auch länger)!

Moderatorin Angela sagt es ist nicht einfach in einer Sendung alle gemeldeten Fälle unter zu bekommen.

Wir haben große Anfragen derzeit,es ist auch sehr erstaunlich wieviele Kinder und Familien vom ,,Kinderhandel,, hier in Deutschland betroffen sind.Justizskandale und ,,Kindesentführungen,,werden viel zu oft verharmlost hört man mal in den Medien davon.es ist so erschreckend was Eltern verzweifelt berichten.

Anrufen könnt Ihr, wenn der Aufruf in der Sendung erfolgt, unter folgenden

Ruf-Nummern: 04203-4459108 und 0172-1668619.

220_F_21301378_Kp5drBZezQg3RKMFL2G38AUfqdvsF6hQ

 

Wir helfen Euch,diese Verbrechen von Jugendämter,Justiz und Psychiatrie beim Namen öffentlich  zu nennen.

Initiativen vernetzt mit Guardian Angel ,Mütterlobby,ArcheViva und vielen vielen mehr.

Wir berichten live Mittwoch 20:00-22:00

In unserer kritisch politischen Musiksendung,sprechen wir Themen an die all zu oft verschwiegen werden und als Tabu gelten.

Wir berichten auch,über Kindesentführungen durch Jugendämter,klären auf,unterstützen

und geben den Tätern ein Gesicht.

Schreibt uns an  burgerstimme@hotmail.com

Ein Gedanke zu “Eure Stimme im Netz

  1. Sehr geehrte Damen und Herren !
    Ich lebe dank Jugendamt und Gerichten seit Jahren ein Höllenszenario .
    Ich habe mich Ende 2008 von meinem Exmann getrennt . Hintergrund waren 9 Jahre der Hölle : Misshandlung der drei gemeinsamen Kinder seelisch und körperlich . Ich wurde gedemütigt , wo es nur ging . Zudem deckte ich sexuellen Missbrauch in der eigenen Familie auf . Der Ex missbrauchte gemeinschaftlich mit Verwandtschaft seinerseits alle drei Kinder auf Sadomasoart und betrieb Kinderpornographie . Auch Fremdpersonen missbrauchten die Kinder . Ich suchte im Januar 2009 auf Anraten der Gynäkologie die Rechtsmedizin in Mainz auf . Die sexuellen Übergriffe auf meine damals dreijährige Tochter waren eindeutig . Dennoch werde ich von Gerichten und dem Jugendamt 56410 Montabaur der Lüge bezichtigt . Eine vom dortigen AG bestimmte Gutachterin , nachweislich ohne Approbation , unterstellte mir erweiterten Suizid und ein Münchhausen by proxi – Syndrom . Am 26.03.2012 wurden mir zu Unrecht meine Kinder entrissen . Ich wurde in die geschlossene Psychiatrie Andernach verbracht . Zudem wurde ich gerichtlich zu einer stationären Therapie erpresst . Dann wurde versucht , mir einen gesetzlichen Betreuer auf zu zwingen , was ich erfolgreich abwehrte . Ich widerlegte bei einem Diplom-Psychologen , welcher jahrelang mein Familiendrama kannte und den ältesten Sohn in Behandlung hatte , durch 2 Diagnostiken und einen sogenannten Sozialfragebogen-Katalog alle Anschuldigungen der psychischen Erkrankung betreff meiner Person . Dennoch werde ich von der Vorsitzenden Richterin des OLG 56068 Koblanz als Lügnerin und psychisch krank getitelt . Meine Kinder wurden zunächst in Pflegefamilien gesteckt , Die zwei jüngeren Geschwister vom ältesten Bruder getrennt . Dieser kam zunächst in die Psychiatrie .
    Anschließend kamen die Kinder in therapeutische Wohngruppen , der Große wieder gesondert . Ich erhalte seit der Trennung keinerlei Umgangsrecht .
    Die Kinder wurden im Sommer 2013 vom OLG Koblenz in den Tatort , sprich zum Kindesvater zurück geschickt .
    Der Missbrauch und die Misshandlungen gehen laut Aussage des ältesten Sohnes im Jahr 2014 , als ich ihn und den jüngeren Sohn verbotenerweise traf , ungehindert weiter .
    Gegen mich wurde ein Gewaltenschutzantrag durchgesetzt , so dass mir jegliche Möglichkeit genommen wird , meine Kinder zu schützen .
    Seit Mitte September ist mein ältester Sohn spurlos verschwunden . Zudem wurde er 2012 nachweislich vom Kindesvater mit Syphilis infiziert .
    Ich bin Mitglied des Deutschen Heimkinderverbandes . Mein Anwalt ist Herr Saschenbrecker . Doch nichts scheint voran zu gehen .
    Ich habe desweiteren Kontakt zu einer Ärztin in Hamburg , welche selbst in der Rechtsmedizin gearbeitet hat . Diese erstellt auch Gerichtsgutachten . Ihr liegen komplett meine Unterlagen vor . Sie sagt , dass der Missbrauch zu 100 % beweisbar ist und ist entsetzt darüber , was meinen Kindern und mir angetan wird . Sie empfiehlt dringend , meinen Fall der Öffentlichkeit zugänglich zu machen .
    Es handelt sich übrigens hochwahrscheinlich um einen Pädophilenring , in welche höhergestellte Persönlichkeiten verstrickt sind . Darum wird weiterhin mit allen Mitteln versucht , mich zwangszupsychiatrisieren , um mich außer Gefecht zu setzen .
    Meine psychische und physische Gesundheit leidet mehr und mehr an dieser unfassbaren Rechtsverletzung .
    Bitte helfen Sie mir , meinen Fall publik zu machen .
    Zeugen werden bewusst nicht gehört und Beweise vertuscht oder verfälscht !

    Mit freundlichem Gruß

    Bianca Monika Lind-Warnecke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s